Fotokunst - freie Arbeiten

Kulturpreisträger der Landeshauptstadt Wiesbaden

Neue extra Hompage für Fotokunst -

www.fotokunst-berg.com

bitte diese Seite benutzen


Schattenmensch

Bevor es Spiegel gab, war der Schatten die erste Selbstwahrnehmung der Menschen. 

Die Kleidung, die Mode, die Farben und vor allem das Portrait - alles wichtige Details, sind dabei völlig irrelevant... im Schatten sind sie nicht sichtbar.

Man könnte auch sagen im Schatten sind alle Menschen gleich.

Einzig die Körperhaltung, die Konturen und das Nichtfassbare stehen zur flüchtigen Disposition. 

Durch diese Form der "Reduktion" ergibt sich für mich ein intuitives, fotografisches Arbeiten, das Loslassen vom Äußeren ins Abstrakte. 


Corona-Projekt: Kopf hoch

Das  Projekt „ Kopf hoch“ hat sich zur Aufgabe gemacht, die Wiesbadener für ihre Fassaden verstärkt zu sensibilisieren. Der Titel: Kopf hoch ist wie das gesamte Projekt zweideutig und in der Coronazeit entstanden. 
Da die Fassadenmotive sehr umfangreich sind, besteht die Idee darin, auf eine humorvolle ART die Motive zu selektieren. 
Im Mittelpunkt stehen „Haus-frauen“ und „Haus-tiere“ 




intern. Fotowettbewerb: lensculture.com

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Geritzt"

Sie verletzen ihre Haut - ihren Schutzmantel, um so vielleicht ihre Seele zu retten -

Serie "Borderline" - authentische Fotoarbeiten im Fotostudio


 - nature -

nature - fine art papier - Hahnemühle - 30x45 cm mit Passepartout außen 50x60 cm - 200,- Euro
signierte Auflage: 10 - Originale zu sehen in: Galerie H22
Sonderedition 20x30 cm Auflage: 10 Preis: 85,- Euro signiert C-print mit Passepartout außen:40x50cm




Die Fotoarbeiten "behind the face" sind freie Portraits-Inszenierungen im Fotostudio, wobei die nachträgliche Bildbearbeitung durch Doppelbelichtungen einen wichtigen Raum einnimmt.
Gerade soviel, dass sie den klassischen Überblendungen und Retuschen entsprechen.

Nichts ist überzogen, eher puristisch und oftmals auf das Wesentliche reduziert mit einem hohen Maß an Emotionalität. Die Arbeiten sind temporär, nicht abgeschlossen und befinden sich im ständigem Wandel auch mit andren Themen wie z.B. Architektur.

 

 "....das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem Künstler befindet

( Claude Monet )

Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar

( Paul Klee )


      Impressionen von: Wiesbadener Fototage und sonstiges.....

Vertreten in Galerie H22 in Wiesbaden



Fotos können in verschiedenen Größen, signiert und als Archivprints erworben werden. Die Preise richten sich nach der Größe und Edition. Bei Interesse bitte gerne eine Email senden.

 

 

Mitglied Wiesbadener Künstler BBK - Künstler in Wiesbaden